1500 „Charitiy-Vital-Brote“ sind im Rahmen der Aktion „Essen für die Herzenssache“ verkauft worden. Die Benefiz-Aktion zugunsten des neuen Evangelischen Gemeindehauses in Rheda hatte Pfarrer Rainer Moritz zusammen mit der Bäckerei Reker initiiert. Jetzt überreichten Angèle und Karsten Reker auf der Baustelle im Schnitkerhaus einen Spendenscheck von 750 Euro. Für jedes verkaufte „Charity-Vital-Brot“ stiftete die Bäckerei Reker 50 Cent zugunsten des Bauprojektes, das neben der Sanierung des Schnitkerhauses die Errichtung eines Anbaus mit multifunktionalen Gruppen- und Veranstaltungsräumen umfasst. Angéle Reker zeigte sich von den neuen, lichtdurchfluteten Räumlichkeiten beeindruckt: „Das wird ja richtig hell, modern und einladend!“ Pfarrer Moritz dankte für die aktive und tatkräftige Unterstützung der Vital-Bäckerei und freute sich über den Erlös. „50 Brote wurden zusätzlich für das Osterfrühstück und die Nacht der offenen Kirchen gespendet“, lobte der Geistliche das unternehmerische Engagement und hofft auf weitere Unterstützer. „In Kürze starten die Malerarbeiten und wir liegen im Zeitplan, nur das Spendenbarometer hinkt etwas nach.“

Rund 110.000 Euro sind inzwischen durch verschiedene Fundraising-Aktionen und Spenden zusammengekommen. Am Ende sollen es 200.000 Euro sein.

Spendenkonto: Volksbank Bielefeld-Gütersloh IBAN: DE27 4786 0125 0042 099600

Fest terminiert ist inzwischen die Einweihung des neuen Gemeindehauses. „Am Reformationstag, den 31. Oktober 2017, wird doppelt gefeiert: 500 Jahre Reformation und Gemeindehauseinweihung!“ 

Angéle und Karsten Reker mit Pfarrer Rainer Moritz