Angebote zur Spiritualität

Hier haben wir für Sie die unterschiedlichen Angebote zum Thema Spiritualität zusammengestellt. Dazu gehören als Veranstaltungsreihen:

  • Dona nobis pacem (Taizé-Gebet)
  • Die Seele nähren (Zeit für die Seele)
  • Mit Luther meditieren (Treffpunkt Meditation)
  • Neige Deines Herzens Ohr (Treffpunkt Meditation)
  • Wie im Himmel (Offenes Singen)
  • Die Vier Alleins (Ökumenischer Glaubenskurs)

sowie weitere Einzelveranstaltungen.

 

Den Flyer für das 2. Halbjahr 2017 können Sie hier herunterladen.

 

Programmübersicht für das 2. Halbjahr 2017:

 

Willst Du auch erleuchtet werden durch das Evangelium,

 so gehe hin, wo du still sein

 und das Bild dir tief ins Herz fassen kannst,

 da wirst du finden Wunder über Wunder.

  

Martin Luther

   

Wie im Himmel

Samstag

26.08. Kreuzkirche Wiedenbrück

23.09. Friedenskirche Langenberg

21.10. Gemeindehaus Herzebrock

11.11. Gemeindehaus Rheda

jeweils 14:30 - 18:00 Uhr

 

Offenes Singen

Singen macht Spaß, sorgt für gute Stimmung, und vermittelt Lebensfreude. Singen tut einfach gut, schafft belebende Gemeinschaft und öffnet das Herz. Gesungen wird ohne Noten, ohne feste Sitzordnung und ohne Leistungszwang. Vorkenntnisse und Gesangserfahrungen sind nicht erforderlich. Entdecken Sie einen Nachmittag lang Ihre Stimme und die positiven Wirkungen des gemeinsamen Singens. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung: bei Angelika Riegel (Tel.: 05242/189395, angelika.riegel@angekreuzt.de)

Leitung: Kantorin Angelika Riegel

 

Bleibet hier und wachet mit mir

Mittwoch

5.7. Stadtkirche Rheda

6.9. Stadtkirche Rheda

4.10. Stadtkirche Rheda

jeweils 18:00-18:30 Uhr 

 

Taizé-Gebet

Ein Abendgebet, orientiert an den Tageszeitgebeten der Taizé-Bruderschaft in Burgund, mit meditative Gesängen, biblischen Impulsen und einer Zeit der Stille.

Gestaltung: Dorothea Großmann, Angelika Grünheid, Pfarrer Rainer Moritz


 

Die Seele nähren

immer Mittwoch

9.8.      Kindheit

Ort: Haus im Fichtenbusch

  

11.10.  Brot

Ort: Seniorenpark „Carpe diem“

 

13.12. Nacht

Ort: Seniorenpark „Carpe diem“

 

jeweils 15:00-16:30 Uhr

 

Zeit für die Seele

„Die Seele nährt sich an dem, woran sie sich freut.“, so sagt es der Kirchenvater Augustinus. In der „Zeit für die Seele“ wollen wir unsere Seele nähren durch Geschichten und Gedichte, Lieder und Musik, durch Nachdenkliches und Humorvolles ebenso wie durch Stille und Gespräch. Alles rund um ein Thema. Mit Kaffeetrinken. Alles, was der Seele gut tut! Für Senioren und Interessierte.

Gestaltung: Pfarrer Rainer Moritz

 

 

Vom Segen des Kreuzes

Sonntag

20.8.

10:00 Uhr

Stadtkirche Rheda

 

Gottesdienst mit Kreuzbetrachtung

Seit 9 Jahren hängt das lebensgroße Holzkreuz der Künstlerin Edelgarde vom Berge und Herrendorf in der Stadtkirche. Der Gottesdienst lädt ein, das Kunstwerk gemeinsam zu betrachten und neue Entdeckungen mit dem Kruzifix zu machen.

Gestaltung: Angelika Grünheid, Pfarrer Rainer Moritz

   

 

Bibel im Dialog

Sonntag

27.8.

18:00 Uhr  

Stadtkirche Rheda


Gottesdienst mit Bibliolog

Die Lebensmelodie eines jeden von uns klingt anders. In dem einen Lebenslied klingt mehr Dur, in einem anderen mehr Moll. Und dazwischen sind noch ganz viele andere Tonarten. Welche Seiten bringt da ein biblische Text in uns zum Klingen? Der Bibliolog lädt uns ein, dass wir uns untereinander Teil nehmen lassen, an dem, was der Text bei uns in Gang setzt. So mischen sich im Bibliolog, die eigene Lebensmelodie, die eigene Zeit und der alte Text zu neuen Gedanken, die anrühren und Perspektiven verändern können. So entsteht ein Dialog zwischen uns - und mit Gott.

Gestaltung: Susanne Fischer, Pfarrer Ralf Fischer

 

  

Best of Bittlinger

Sonntag

14.9.

20:00 Uhr

Kreuzkirche Wiedenbrück

 

Konzert

Musik, Lieder und Texte – das Beste von Clemens Bittlinger, präsentiert von dem erfolgreichen Komponisten und Liedermacher und seinen Freunden. Ein Konzert, das berührt und nachwirkt.

Eintritt: 14,- €. Karten es im Vorverkauf im Gemeindebüro (Ringstr. 60), bei derBuchhandlung Rulf (Marienstraße 16) und im Büro der Flora Westfalica (Rathausplatz 8-10).

 

  

Mit Luther meditieren


Freitag

29.9.

24.11

jeweils 19:30–21:15 Uhr

Gemeindehaus Rheda

 

Treffpunkt Meditation

Innehalten, die Kraft der Stille entdecken, ganz gegenwärtig sein. Ein Abend im Schweigen mit vorbereitenden Körperübungen, 2x25 Min. Sitzen in der Stille, meditativem Gehen und Singen.

Leitung: Pfarrer Rainer Moritz

 

 

Im Schatten des Großen Baumes

Dienstag

3.10.

17:00 Uhr

Stadtkirche Rheda

 

Konzertlesung

Der Mensch wünscht sich Ruhe von all der Hektik und Schnelllebigkeit des Alltags. Ruhe ist nicht nur ein äußerliches Phänomen sondern hat ebenso eine innere Seite im Ort der Seele, nämlich die Stille. Wann können wir das Gespenst des Lärms ablegen, das uns verfolgt? Es gilt den Großen Baum zu entdecken mit seinem Schatten und das Ruhen in ihm. In seiner Gegenwart kann der Mensch „reifen wie ein Baum, der seine Säfte nicht drängt“ (R.M. Rilke). Diesen Weg werden wir mit Gedichten, Texten, Liedern und Musik begehen.

Der Eintritt ist frei. Türkollekte am Ausgang zugunsten der „Herzenssache“.

Gestaltung: Peter Wevelsiep, Gitarre u. Rezitation; Melissa Wevelsiep, Gesang u. Rezitation; Rainer Moritz, Klavier

  

 

In der Stille des Herzens

Sonntag

5.11.

17:00 Uhr

Kreuzkirche Wiedenbrück

 

Benefiz-Autorenlesung mit Musik

Rainer Moritz liest aus seinem Buch „Herz und Stille. Gedichte und Meditationstexte für den Weg nach innen“. Dazu erklingt Musik, die das Gehörte vertieft. Eine Einladung, die innere Stille zu entdecken.

Der Eintritt ist frei. Türkollekte am Ausgang zugunsten der Stiftung VIA NOVA.

Gestaltung: Pfarrer Rainer Moritz, Rezitation, Klavier, Kantele, Sansula, Monochord, Oceandrum

 

 

Bilder der Seele

 

Samstag

25.11.

19:00 Uhr

Kreuzkirche Wiedenbrück

 

KonzertMeditation mit Anselm Grün und Hans Jürgen Hufeisen

Die Bilder des Kirchenjahres sind heilsame Bilder. Worte und Musik, die in „Bilder der Seele“ versammelt sind, bringen die Bilder des kirchlichen Jahreslaufs zum Leuchten und Klingen. Dies ermöglicht einen Zugang zu den ureigenen heilsamen Bildern der Seele. Sie können uns helfen, uns von den entwertenden oder überfordernden Erwartungen – Zerrbildern unserer selbst –, die wir oder andere von uns haben, zu befreien. Dadurch bringen wir unser Inneres wieder auf den Weg der Harmonie und Ganzheit. Die zwölf Bilder der Seele wollen alle Töne der Seele als Ganzheit erklingen lassen und alle Bereiche des menschlichen Gemüts ansprechen und verwandeln.

Eintritt: 20 €, Karten im Vorverkauf im Gemeindebüro, bei der Buchhandlung Güth (Klingelbrink 31) und im Büro der Flora Westfalica

Gestaltung: Pater Anselm Grün, Texte und Sprecher; Hans-Jürgen Hufeisen, Konzeption, Musik und Flöten; Oskar Göpfert oder Thomas Strauß, Klavier

 

 

 

Programmübersicht:

05.07. Taizé-Gebet

09.08. Zeit für die Seele

20.08. Gottesdienst mit Kreuzbetrachtung

26.08. Offenes Singen

27.08. Bibliolog-Gottesdienst

06.09. Taizé-Gebet

14.09. Bittlinger-Konzert

23.09. Offenes Singen

29.09. Treffpunkt Meditation

03.10. Konzertlesung

04.10. Taizé-Gebet

11.10: Zeit für die Seele

21.10. Offenes Singen

30.10. Taizé-Gottesdienst

31.10. Gemeindehaus-Einweihung

05.11. Benefiz-Autorenlesung

11.11. Offenes Singen

24.11. Treffpunkt Meditation

25.11. Hufeisen-Konzert mit Anselm Grün

13.12. Zeit für die Seele

 

 

Teilnahmehinweise:

Wir gestalten unsere Seminare verantwortungsvoll und sorgfältig. Gerade deswegen erfolgt ein Haftungsausschluss. Jede und jeder ist für sich selbst verantwortlich. Wir übernehmen keine Haftung für Folgen, die sich aufgrund ihrer physischen oder psychischen Gesundheit ergeben.

Wenn Sie aus finanziellen Gründen nicht an einem Angebot teilnehmen können, sprechen Sie uns bitte an. Wir finden eine Lösung.

 

Information und Anmeldung:

Gemeindebüro Rheda: (05242/94640

Pfarrer Rainer Moritz: ( 05242/42417

Mail: Rainer.Moritz@angekreuzt.de

 

Hinweis in eigener Sache:

Wegen des Neubaus des Gemeindehauses in Rheda erscheint das Programmangebot in verkürzter Form. Die Einweihung des Gemeindehauses findet am 31.10.17 statt. Herzliche Einladung dazu! Jede und jeder ist willkommen!

 

Wege zur Spiritualität

Wege zur Spiritualität