Eintritt und Wiedereintritt in unsere Kirchengemeinde

Sie sind kein Mitglied einer christlichen Kirche? Es gibt viele ganz persönliche Gründe, warum man kein Mitglied in einer Kirche ist. Biografische Gründe sind dies ebenso wie eine eigene Entscheidung zum Austritt aus der Kirche, die man in der Vergangenheit getroffen hat. 

Viele Menschen bereuen diese Entscheidung, die sie in der Vergangenheit getroffen haben oder - als ungetaufte - finden erst ab einem bestimmten Alter ihren Glauben an Gott. Egal, wie Ihre Geschichte aussieht, für Sie gibt es die Möglichkeit des Kircheneintritts und -wiedereintritts.

Unsere Kirchengemeinde ist für alle Generationen da. Sie begleitet Menschen an wichtigen Stationen ihres Lebens. Doch auch im Alltag gibt es in unserer Gemeinde viel zu entdecken.Wenden Sie sich in unserer evangelischen Versöhnungs-Kirchengemeinde an eine Pfarrerin oder einen Pfarrer, an eines unserer Gemeindebüros oder an die zentrale Wiedereintrittstelle des Kirchenkreises Gütersloh.

Ein Wiedereintritt ist unbürokratisch. Halten Sie bitte lediglich Ihren Personalausweis und - wenn möglich - die Daten über den Kirchenaustritt und die Taufbescheinigung bereit.

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen zum Kircheneintritt.

Wiedereintrittsstelle im Kirchenkreis Gütersloh

Ansprechpartner:
Andreas Walczak-Detert
Pfarrer für Stadtkirchenarbeit

Martin-Luther-Kirche
Sakristei
Berliner Platz 1
33330 Gütersloh
Telefon: 05241 2229220
Telefax: 05241 2229275
E-Mail: Andreas.walczak-detert@ekgt.de

Öffnungszeiten
donnerstags 16 - 18 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Unser Glaubenskurs - Wie geht evangelisch?

„Wie geht evangelisch“?“ Unter diesem Motto veranstaltet die Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde jährlich einen Glaubenskurs für alle getauften und ungetauften Interessierten Menschen. Wenn Sie sich näher mit dem Glauben und den Inhalten der christlichen Botschaft auseinandersetzen möchten, bietet das Pfarrteam der Versöhnungs-Kirchengemeinde diesen Kurs an. In der Regel werden an sechs Donnerstag-Abenden von 19.30 bis 21.30 Uhr die wichtigsten Grundlagen in der evangelischen Kirche besprochen. Damit die Teilnehmenden auch die Gesamtgemeinde näher kennenlernen, werden die Veranstaltungsorte wechseln.

Nach einer Einführung in das Thema soll es dann in gemeinsamer Erarbeitung vertieft werden. Jeder Teilnehmer erhält einen Ordner mit wichtigen Texten zum Nachlesen und Vertiefen. Nähere Informationen geben die Pfarrer/innen der Gemeinde.