Der Rainbow-Gospelchor

Der Chor wurde 1998 als Projektchor der Ev. Kirchengemeinde Herzebrock-Clarholz gegründet. Neben dem nach wie vor bestehenden Singekreis, bot der Projektchor mit moderner christlicher Musik einschließlich Gospel und Spirituals ein ergänzendes Format. Die Gospelmusik wurde zu  d e m  musikalischen Schwerpunkt des Projektchores.

2006 gab sich der Chor den Namen Rainbow-Gospelchor. Die Verheißung Gottes an Noah nach der Sintflut unter dem Zeichen des Regenbogens gab den inspirierenden Anstoß. Wichtig war den Namensgebern die damit verbundene Botschaft: „Gott meint es gut mit uns Menschen“. Gospelmusik lebt und singt von dieser Botschaft.

Seit Anfang 2014 ist Sebastian Wewer, ein der Gospelmusik verpflichteter Musiker aus Beckum, für die musikalische Leitung des 30 köpfigen Chores zuständig. Gemeinsam mit ihm nahm der Chor aktiv am internationalen und ökumenischen Gospelkirchentag in Kassel teil. Mit Unterstützung von Sängerinnen und Sängern aus vier weiteren westfälischen Gospelchören bot der Rainbow-Gospelchor am 2. November vor voll besetzten Bänken ein fröhliches Konzert in der Herzebrocker Kreuzkirche.

Der Chor wirkt gerne bei Gottesdiensten mit, bietet Interessierten die Möglichkeit, bei Proben und Workshops reinzuschnuppern und Gefallen an der Musik und der Chorgemeinschaft zu finden.

Das nächste große Ziel des Chores ist die Mitwirkung bei der Welturaufführung des Oratoriums „Luther“ am Reformationstag 2015 in der Dortmunder Westfalenhalle. Die Sängerinnen und Sänger gehören unterschiedlichen Konfessionen an, kommen aus allen Bezirken der Gemeinde und darüber hinaus…Jeder, der Spaß am Singen von Gospels in einem lebendigen Chor hat, ist hier willkommen.

Proben: Gemeindehaus an der Kreuzkirche Herzebrock, Bolandstraße 15, jeden Dienstag von 19.30 bis 21.00 Uhr

 

 

Musikalische Leitung:

Sebastian Wewer
E-Mail: info@lauditum.de

Sprecher des Chores:

Manfred Kießling
E-Mail: manfred.kiessling@ingenieur.de

Stefan Borrmann
E-Mail: st.borrmann62@freenet.de