Der Rainbow-Gospelchor

Der Chor wurde 1998 als Projektchor der Ev. Kirchengemeinde Herzebrock-Clarholz gegründet. Neben dem Kirchenchor bot der Projektchor mit moderner christlicher Musik einschließlich Gospel und Spirituals ein ergänzendes Format. Gospelmusik wurde zum musikalischen Schwerpunkt des Projektchores.
2006 gab sich der Chor den Namen Rainbow-Gospelchor. Die Verheißung Gottes an Noah nach der Sintflut unter dem Zeichen des Regenbogens gab den inspirierenden Anstoß. Wichtig war den Namensgebern die damit verbundene Botschaft: „Gott meint es gut mit uns Menschen“. Gospelmusik lebt und singt von dieser Botschaft.

Seit Anfang 2014 ist Sebastian Wewer aus Beckum, ein Gospelmusiker mit Charisma, für die musikalische Leitung des 30 köpfigen Chores zuständig. Gemeinsam mit ihm nahm der Chor aktiv an internationalen und ökumenischen Gospelkirchentagen teil. Gospel für eine gerechte Welt -www.gospelday.de- ist den Chormitgliedern ein wichtiges Anliegen. In unregelmäßigen Abständen veranstaltet der Chor Workshops, so z.B. mit Niko Schlenker -www.gospelworkshop.de- oder Miriam Schäfer -www.miriam-schaefer.de-  Weitere Station des Chores war die Mitwirkung beim Pop-Oratorium „Luther“ in 2015 und 2017.

2018 feiern die Chormitglieder das 20jährige Bestehen mit unterschiedlichen Veranstaltungen.
Der Rainbow Gospelchor wirkt gerne bei Gottesdiensten mit und bietet Interessierten Möglichkeit, bei Proben und Workshops reinzuschnuppern, um Gefallen an der Musik und der Chorgemeinschaft zu finden.

Proben: Dienstags von 19.30 bis 21.00 Uhr im Gemeindehaus an der Kreuzkirche Herzebrock, Bolandstraße 15.

 

 

 

Musikalische Leitung:

Sprecher des Chores: