Wegen Corona können noch nicht alle Veranstaltungen wieder in gewohntem Umfang stattfinden. In den meisten Fällen ist eine Teilnahme nur unter Einhaltung der 3G-Regel und/oder mit Maske möglich. Auf dieser Homepage informieren wir Sie über den aktuellen Stand und über stattfindende Veranstaltungen. Unter "ANGEBOTE" finden Sie unsere Online-Angebote.

Nachspüren - Konzert

Erstellt am 11.09.2021

Unter dem Titel „Nachspüren - Menschliches und Geistliches in Musik und Literatur“ fand vor kurzem ein besonderes Konzert in der Ev. Stadtkirche Rheda mit Ole Magers und Sarah Dedecke statt.

Ole Magers ist Kirchenmusiker an der Klosterkirche Barsinghausen, Komponist sowie Gesprächs- und Musiktherapeut. Ziel seiner musikalischen Tätigkeit ist es, neue Formate und Möglichkeiten zu ergründen, um die Zuhörer auf verschiedene Weise mitzunehmen und ihnen etwas mitzugeben. Und so war das Konzert in der Stadtkirche eine Premiere: Die angehende Theologiestudentin Sarah Dedecke trug kurze Texte aus der Bibel wie Psalm 91 oder das Hohelied der Liebe, aber auch den Text „Aufhebung“ von Erich Fried vor. Zwischen und während den Lesungen überzeugte Ole Magers mit zu den Texten passenden stimmigen Klangcollagen an der Bosch-Orgel. Umrahmt wurde diese Klang- und Textcollage von einer einfühlsam vorgetragenen Choralimprovisation mit Gesang zu dem Lied „Gott liebt diese Welt“. Das letzte Stück, die Toccata C-Dur von Johann Sebastian Bach, sorgte für einen stimmungsvollen Ausklang der Veranstaltung. Dieses besondere Konzert wurde von den Besuchern mit langem Applaus honoriert.

Pfarrerin Sarah Töws bedankte sich zum Abschluss bei den beiden Akteuren. Bereits am Vormittag hatte Ole Magers den Gottesdienst in der Stadtkirche musikalisch begleitet und auf seine Fertigkeiten aufmerksam werden lassen.