Die Familienkirche Rheda startet ins neue Jahr

Erstellt am 12.01.2020

Am Sonntag, den 12. Januar, lädt das Team der Familienkirche im Bezirk Rheda zum Auftakt im neuen Jahr ein.
Gleichzeitig wird das der letzte Gottesdienst für alle Generationen in diesem Format sein.
Ab März laden der Bezirk Rheda ebenso wie der Bezirk Langenberg zu einem neuen Gottesdienst-Projekt insbesondere für Kinder ein. Eine Pressemitteilung und ebenso Werbung auf dieser Homepage dazu folgen beizeiten. 

Ab 11.15 Uhr wird im Gemeindehaus an der Schulte-Mönting-Straße 6 noch einmal Familienkirchen-Gottesdienst gefeiert.
Im Zentrum steht die Jahreslosung für 2020 „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ mit dem dazugehörigen Text aus dem Markusevangelium. Er wird für alle Altersgruppen zugänglich gemacht.

Eingeladen sind alle Menschen vom Kleinkind bis zur Urgroßmutter, die gemeinsam singen, beten, über die Jahreslosung ins Gespräch kommen und Abschied von der Familienkirche feiern wollen.

Pfarrerin Sarah Töws