Wegen Corona können noch nicht alle Veranstaltungen wieder in gewohntem Umfang stattfinden. In den meisten Fällen ist eine Teilnahme nur unter Einhaltung der 3G-Regel und/oder mit Maske möglich. Auf dieser Homepage informieren wir Sie über den aktuellen Stand und über stattfindende Veranstaltungen. Unter "ANGEBOTE" finden Sie unsere Online-Angebote.

Konzert mit Clemens Bittlinger: „Bleibe in Verbindung“

Erstellt am 24.06.2021

Clemens Bittlinger und Freunde bieten in der Wiedenbrücker Kreuzkirche das Konzert „Bleibe in Verbindung“. (Foto: MKV)

Die Evangelische Versöhnungs-Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück lädt zu einem besonderen Konzert ein: Bereits zum siebten Mal wird Clemens Bittlinger in diesem Jahr zu Gast in der Wiedenbrücker Kreuzkirche sein. Unter dem Motto „Bleibe in Verbindung“ präsentieren Bittlinger und seine Musiker die neueste Produktion des Liedermachers. 

Mit den Songs seiner aktuellen CD „Bleibe in Verbindung“ kommt der Liedermacher und Pfarrer Clemens Bittlinger den kostbaren Momenten des Lebens auf die Spur. Musikalisch begleitet wird er auf der Tournee von dem Schweizer Pianisten und Keyboarder David Plüss und dem Multiinstrumentalisten David Kandert (Top Ten des Worldwide Cajon Gold Award), der das Publikum nun auch live mit den wundersamen Klängen der Handpan bezaubern wird.

Das Programm ist eine Mischung aus Fröhlichkeit und Ernsthaftigkeit – alles aus einem Guss und doch abwechslungsreich. Wie schon so oft packt der Sänger wieder sehr aktuelle Themen an und scheut sich nicht, seinen Finger in die Wunden unserer Gesellschaft zu legen, ohne dabei erdrückend zu wirken. Im Gegenteil: wie kaum ein anderer Liedermacher schafft er es, mit der Musik Kontrapunkte zu den Texten zu setzen, so dass einen trotz allem eine hoffnungsvolle Botschaft erreicht und nachdenklich macht, die Musik berührt und begeistert.

Lieder wie „Bleibe in Verbindung“, „endlich“ oder „Amazing grace – von Gnade singt“ ermutigen, die glücklichen Zeiten im Alltag zu entdecken und zu pflegen. Diese erspürt Bittlinger nicht etwa im Rückzug auf das Private, sondern ganz im Gegenteil: Offenheit, Gastfreundschaft und Neugier auf andere, prägen Lieder wie „Sieh im Fremden das Vertraute“ oder „Steige ein“. Durch seine poetischen Songs wie „Kleider machen Leute“ oder „Könnte ich sein“ werden die Hörer mitgenommen auf die Reisen zu fernen Ländern wie Jordanien, Indien oder Brasilien, die er u.a. auch als musikalischer Botschafter der Christoffel Blindenmission bereist hat.

Am Samstag, 2. Oktober, gestalten Bittlinger und Freunde um 20.00 Uhr das Konzert in der Wiedenbrücker Kreuzkirche. Karten zu 16,- Euro pro Stück gibt es im Vorverkauf im Gemeindebüro der Versöhnungs-Kirchengemeinde (Schulte-Mönting-Straße 6), bei der Wiedenbrücker Buchhandlung Güth (Klingelbrink 31) und im Büro der Flora Westfalica in Rheda (Rathausplatz 8-10) sowie zu 18,- Euro an der Abendkasse.  (MKV)