Wegen Corona und des Lockdowns fallen zur Zeit fast alle öffentlichen Veranstaltungen aus. Dies betrifft auch unsere Gruppen und Kreise. Auf dieser Homepage informieren wir Sie über den aktuellen Stand und stattfindende Veranstaltungen. Unter "Angebote" finden Sie unsere Online-Angebote.

Gospelday 2015

Erstellt am 02.07.2015

Der Rainbow-Gospelchor im Klostergarten 2015

Gospelday 2015
1 Song - 5 Kontinente - 10.000 Stimmen - ein gemeinsames Zeichen
Rainbow-Gospelchor lädt zum Benefiz-Konzert am 19. September in die Kreuzkirche in Herzebrock ein
Am Gospelday, dem 19. September 2015 lädt der Chor unter der Leitung von Sebastian Wever um 18:30 Uhr zu einem Benefiz-Konzert in die Herzebrocker Kreuzkirche ein. Natürlich ist das Lied zum Gospelday „We Are Changing The World“ (Wir sind dabei, die Welt zu verändern), getextet und komponiert vom international bekannten dänischen Liedermacher Hans Christian Jochimsen, Bestandteil des Konzertes. Und die Besucher werden eingeladen, hier und da selbst mitzusingen. Es wird kein Eintritt erhoben, aber der Chor sammelt für ein Projekt, um jungen Menschen in armen Ländern eine Zukunftschance zu bieten. Am diesjährigen Gospelday wirken Gospelchöre in 20 Ländern – auf allen Kontinenten – mit. Unser Song soll um die Welt gehen!

Was ist der Gospelday
Der Gospelday ist ein Choraktionstag gegen Hunger und Armut. Er soll auf die Ungerechtigkeit in der Welt aufmerksam machen und Perspektiven ersingen. Der Gospelday ist Teil der Aktion Gospel für eine gerechtere Welt, einer Initiative von Brot für die Welt - dem Evangelischen Entwicklungsdienst und der Stiftung Creative Kirche in Witten. Partner ist der Versicherer im Raum der Kirchen - Bruderhilfe Pax Familienfürsorge.
Schon vier Mal fand der Gospelday statt.  Der Rainbow-Gospelchor war von Anfang an dabei.
Die bundesweite Gospelaktion startete 2010 und fand seither jedes Jahr an einem bestimmten Samstag im September stat.  Über 500 Chöre beteiligten sich  bislang am Gospelday.  Mit ihren musikalischen Auftritten haben die Gospelchöre mehr als 220.000 Euro für Entwicklungsprojekte von Brot für die Welt gesammelt. Gemeinsam wurde schon viel erreicht! „Mit Gospel kann man vielleicht nicht die Welt verändern... aber mit der Guten Nachricht, die im Gospel steckt!“, so die Initiatoren der Creativen Kirche in Witten.

Der Song
Der diesjährige gemeinsame Song hat den Titel „We Are Changing The World“. Der Songtext von „We Are Changing The World“, und die deutsche Übersetzung können aus dem Internet heruntergeladen werden. Adresse: http://www.gospelday.de
„Lasst uns aufstehen und gemeinsam für Gerechtigkeit singen!“ lautet der Aufruf der Initiatoren. Dem schließt sich der Rainbow-Gospelchor aus Überzeugung an.