Wegen Corona und des Lockdowns fallen zur Zeit fast alle öffentlichen Veranstaltungen aus. Dies betrifft auch unsere Gruppen und Kreise. Auf dieser Homepage informieren wir Sie über den aktuellen Stand und stattfindende Veranstaltungen. Unter "Angebote" finden Sie unsere Online-Angebote.

Herzebrock-Clarholz gewinnt den 4. Versöhnungs-Cup

Erstellt am 14.06.2015

Die Konfirmanden-Gruppe aus dem Bezirk Herzebrock-Clarholz ist Gewinner des diesjährigen Konfi-Cups der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde. Neun Mannschaften der aktuellen Konfirmanden und der in diesem Jahr konfirmierten Jugendlichen traten in der Sporthalle der Matthias-Claudius-Schule in Rheda gegeneinander an. Dabei waren Kicker aus allen Gemeindebezirken (Herzebrock-Clarholz, Langenberg, Rheda und Wiedenbrück) vertreten. Das Pfarrteam war anwesend, um ihre Konfirmanden anzufeuern.

Pfarrerin Sarah Töws rief die Jugendlichen zu fairem Spiel auf. Passend dazu wurde mit Fußbällen aus fairem Handel gekickt. In der Vorrunde spielten die Teams in drei Gruppen gegeneinander. Mit viel Spielfreude und Kampfgeist waren die Jugendlichen bei der Sache. Nach Vorrunde und Halbfinale gaben schließlich die Organisatorinnen Ria Storck und Silke Gerlach die Teilnehmenden der Finale bekannt. In einem nervenzerreißenden Sieben-Meter-Schießen belegte schließlich Rheda vor Langenberg den 3. Platz. Im Endspiel standen mit den „Hustlern“ die ehemaligen Konfis aus Wiedenbrück den Kickern aus Herzebrock-Clarholz gegenüber.

Am Ende freute sich besonders der neue Ortspfarrer Achim Heckel über den Sieg seiner Mannschaft, die zum ersten Mal den Pokal nach Herzebrock holt. Die Konfis errangen damit die Goldmedaille und den 2012 gestifteten Versöhnungs-Cup. Glücklich empfingen die Jugendlichen aus den Händen von Pfarrerin Sarah Töws und Schiedsrichter Malte ihre Urkunden, Medaillen – und die Sieger den Wanderpokal. Mit einem Würstchen-Grillen am Gemeindehaus Rheda klang ein gelungener 4. Versöhnung-Cup aus. (-beu)

Fotos:

Die Konfis aus Herzebrock-Clarholz sind die Gewinner des 4. Versöhnungs-Cups.  (Foto: -beu)