Die Adventszeit - Zeit der Vorbereitung

Kerzen und Licht gehören zum traditionellen Adventsschmuck; Foto: Lotz

Licht und Wärme; Grafik: Wodicka

Die Adventszeit ist eine Zeit der inneren und äußeren Vorbereitung auf das Kommen Gottes in die Welt. Gott wird in Jesus als Mensch geboren. Früher wurde die Adventszeit auch als Fastenzeit begangen, darum ist die liturgische Farbe im Advent Violett. In den Wochen vor Weihnachten geht es den Christen darum, innezuhalten und sich kritisch zu fragen, in welche Welt Gott als Mensch kommt.

In unserer Kirchengemeinde legen wir Wert darauf, die Adventszeit als Zeit der Ruhe und inneren Vorbereitung auf das Fest der Liebe zu leben. Damit setzen wir ganz bewusst ein Zeichen gegen den Kommerzialisierung und Aushöhlung der Weihnachtsbotschaft. In allen Bezirken treffen sich an jedem Tag im Advent Menschen an Adventsfenstern, um eine kleine Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit in Gemeinschaft mit anderen zu erleben. 

Informationen zu den Adventsfensteraktionen in den Bezirken finden Sie in der Tagespresse und hier.