Wegen Corona und des Lockdowns fallen zur Zeit fast alle öffentlichen Veranstaltungen aus. Dies betrifft auch unsere Gruppen und Kreise. Auf dieser Homepage informieren wir Sie über den aktuellen Stand und stattfindende Veranstaltungen. Unter "Angebote" finden Sie unsere Online-Angebote.

Leitsätze für die Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde

Viele Hände wirken mit an der Gestaltung der Versöhnungs-Kirchengemeinde.

Auf einem Klausurtag am 16. Januar 2009 haben die Mitglieder des Presbyteriums nach Vorarbeit durch den Konzeptionsausschuss der Gemeinde folgende Leitsätze entwickelt, die das Handeln der Versöhnungs-Kirchegemeinde in den kommenden Jahren bestimmen sollen. Über eine Rückmeldung dazu würden wir uns freuen.

Gemeindestruktur

Wir wollen alle Menschen ortsnah begleiten. Zugleich fördern wir die gesamtgemeindliche Identität auch durch Angebote für die ganze Gemeinde in allen Bezirken.

Seelsorge

Wir wollen alle Menschen als von Gott geliebte Geschöpfe wahrnehmen, ihnen nachgehen und sie in ihren Lebenszusammenhängen begleiten, sie stärken und trösten.

Gottesdienst

Wir wollen ein ausgewogenes Angebot verschiedener Gottesdienste anbieten.

Glaubensvermittlung

Wir wollen daran mitwirken, dass Menschen Gottes Gegenwart erleben und auf verschiedenste Arten Glauben entdecken, leben und vertiefen können.

Kirchenmusik

Wir wollen vielseitige, gute Kirchenmusik, die kontinuierlich Menschen in das Gemeindeleben einbezieht.

Kinder- und Jugendarbeit

Wir wollen Kinder und Jugendliche begleiten und ihnen Freude am Glauben vermitteln.

Diakonisches Handeln

Wir wollen in erkennbarer Kooperation mit der verfassten Diakonie Menschen in ihren Lebenszusammenhängen begleiten und ihnen helfen, wo es nötig ist.

Frauen und Männer

Wir wollen die Vielfalt der Erwachsenen in ihren Lebensformen und Generationen wahrnehmen und die Gemeinschaft fördern, in der christlicher Glaube erfahrbar wird.

Leitung und Gremien

Wir wollen kollegiale Leitung, die die unterschiedlichen Talente nutzt und die Kommunikation mit der Gemeinde stärkt.

Haupt- und Nebenamtliche

Wir wollen die Gaben unserer Mitarbeitenden schätzen und ihr Engagement fördern.

Ehrenamt

Wir wollen Menschen Möglichkeiten bieten, ihre Talente einzubringen und in ihrem Engagement Wertschätzung, Freude und Zufriedenheit zu erfahren.

Gebäude

Wir wollen nur Gebäude vorhalten, die der Gemeindearbeit dienen. Das sind besonders Gebäude der Begegnung, die Orte der Kraft, der Ruhe und der Zuversicht für die Menschen sind, in denen sie die Gegenwart Gottes erleben können.

Finanzen

Wir wollen die weniger werdenden Finanzmittel verantwortungsvoll und wirkungsvoll einsetzen, um damit Kirche für die Menschen erlebbar zu machen. Dafür sollen auch neue Ressourcen erschlossen werden.

Festliches

Wir wollen Gottes Gegenwart feiern, auch indem wir Feste ausrichten, die die Gemeinschaft untereinander und mit Gott fördern.

Ökumene und interreligiöser Dialog

Wir wollen den Dialog und die Kooperation mit anderen christlichen Gemeinschaften pflegen und dabei das evangelische Profil bewahren. Darüber hinaus sind wir offen für das Gespräch mit anderen Glaubensrichtungen.

Öffentlichkeitsarbeit

Wir wollen Menschen über unsere Inhalte und Angebote informieren und dafür begeistern.

Gesellschaftliche Verantwortung

Wir wollen unser Handeln und Reden an den Maßstäben von Frieden, Gerechtigkeit Bewahrung der Schöpfung in der Verantwortung vor Gott ausrichten und dafür eintreten.

Kontakte nach außen

Wir wollen im öffentlichen Leben selbstbewusst präsent sein, Kooperationen fördern und dort evangelisches Profil leben.

 

Die Konzeption unserer Kirchengemeinde