TEN SING - Teenager singen -

Nach zwei Jahren Pause war es am 10. März wieder so weit. TEN SING Rheda-Wiedenbrück zeigte das lang geplante Konzert. Erstmals war dabei die Kreuzkirche Wiedenbrück Schauplatz des Spektakels. „Das kann uns keiner nehmen!“, so lautet das Fazit des diesjährigen TEN SING Konzerts, das bereits das Siebzehnte der Jugendgruppe war.

Im Fokus des diesjährigen Konzerts stand eine Liebes- und Lebensgeschichte, bei der die Großeltern dreier Enkel im Fokus standen. Der Opa erzählte seinen Enkeln die verschiedenen Stationen seines Lebens mit seiner Frau. Diese Theaterszenen rahmten die Lieder ein, die thematisch passend zu den Szenen ausgewählt wurden. Natürlich durften die Tänze der Mädchen, aber auch der beliebte „Männertanz“, dieses Jahr nicht fehlen.

Das Lied der Band „Revolverheld“ passte perfekt zum Ende des Konzertes, denn am Ende der Geschichte wurde klar, dass die Oma der drei Enkel bereits verstorben war, sich ihr Opa aber all die schönen Erinnerungen nicht nehmen lässt.

Auch in diesem Jahr wurde das Konzert wieder durch die passende Eventtechnik ins passende Licht gerückt. Zahlreiche bewegliche Lampen sowie farbige LEDs untermalten die Szenerie auf der Bühne und ließen die Kreuzkirche in einem ungewohnten Licht erstrahlen. Im Mittelpunkt stand dabei die gesamte Veranstaltung über das beleuchtete Kreuz, das sich prima in das Bühnenbild einarbeiten ließ.

TEN SING Rheda-Wiedenbrück besteht momentan aus etwa 25 Jugendlichen im Alter von 13 bis 21 Jahren. Die Gruppe freut sich auf weitere interessierte Teenager, die Lust auf die große Bühne haben. Kommt doch einfach unverbindlich vorbei und schaut euch die Gruppe an. Geprobt wird immer dienstags um 18.30 Uhr im Gemeindehaus Rheda, Schulte-Mönting-Straße 6.

TEN SING macht die Türen auf

Am 17. Februar 2018 haben die Jugendlichen von TEN SING Rheda - Wiedenbrück erstmals zu einem "Tag der offenen Tür" eingeladen.

Von 10 bis 16 Uhr konnten sich Besucher mit selbstgebackenen Kuchen die Zeit versüßen und den TEN SINGern beim Proben zuschauen. So konnten Interessierte hinter die Kulissen der Jugendgruppe schauen und sehen, mit welchem Projekt sich die Jugendlichen momentan beschäftigen. Auch die Presse besuchte die Jugendlichen, genauso wie die diesjährigen Sponsoren des Konzerts. Für die Gruppe war dies außerdem eine Art Generalprobe vor dem großen Konzert, das am 10. März erstmals in der Kreuzkirche stattfinden wird. (Fotos: Lütkewitte/ Nolding)

 

 

Die Welt steht Kopf - Das Jahreskonzert am 9. April 2016

Besonders die Tanzeinlagen begeisterten das Publikum im Gemeindehaus. (Foto: Storck)

"Die Welt steht Kopf" – unter diesem Motto veranstaltete die TEN SING-Gruppe unserer Versöhnungs-Kirchengemeinde am Samstag, 9. April, ihr Jahreskonzert, zum dritten Mal hintereinander im Gemeindehaus an der Ringstraße in Rheda. Eingerahmt von einer Geschichte um einen verwirrten Professor, der mit einem missglückten Experiment die Welt verkehrte, zeigten die Jugendlichen ein tolles und abwechslungsreiches Programm mit viel Musik mit Band, Chor und Solostimmen sowie Tanz und Theater. Das Ganze wurde unterstützt von umfangreicher Event-Technik für eine gelungene Präsentation.

Es wurden aktuelle Songs aus den Charts geboten, dazwischen Tanzeinlagen der Mädchen wie auch der Jungs (Männertanz!) und einige humorvolle Zwischenstücke des Theater-Workshops. Die über 200 Besucher waren begeistert, unter ihnen TEN SINGer aus anderen Gemeinden, die für ordentlich Stimmung sorgten sowie einige Zuwanderer, die ebenfalls mit strahlenden Augen das Geschehen auf der Bühne verfolgten.

TEN SING Rheda-Wiedenbrück besteht seit dem Jahr 1999. Jedes Jahr wird ein Konzert unter einem bestimmten Motto veranstaltet, das von den TEN SINGern gemeinsam entwickelt wird. Wer Lust hat zu singen, in der Band zu spielen, zu tanzen, zu schauspielern, einfach Spaß zu haben und Gemeinschaft zu erfahren, ist herzlich willkommen. Neben dem großen Konzert einmal im Jahr gibt es weitere kleinere Auftritte bei verschiedenen Gelegenheiten und Besuche anderer TEN-SING-Konzerte. Geprobt wird jeden Dienstag ab 18.30 Uhr im Gemeindehaus in Wiedenbrück an der Wichernstraße 2.

Die Teenager freuen sich auf weitere interessierte Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren aus Rheda-Wiedenbrück, Herzebrock-Clarholz, Langenberg und Umgebung. (Helge Storck)

 

TEN SING Konzert: „Männer mit Bärten“ rockten das Gemeindehaus Rheda

Am 14. März 2015 war es wieder so weit: TEN SING Rheda-Wiedenbrück veranstaltete das große Jahreskonzert.

Die jugendlichen Musikerinnen und Musiker rockten das Gemeindehaus an der Ringstraße in Rheda!

Nachdem dieser Veranstaltungsort im März 2014 das erste Mal erfolgreich erprobt wurde, fand die Verwandlung wieder statt: Der große Saal mit viel Platz für die verschiedensten Gemeindeveranstaltungen wandelte sich zur vollen Konzerthalle.

Es war bereits das 15. Konzert von TEN SING Rheda-Wiedenbrück.

Die Gruppe besteht seit 1999. Derzeit hat sie diese Zusammensetzung:

Jedes Jahr hat das Konzert ein bestimmtes Motto, das von den TEN SINGERN in einem kreativen Prozess gemeinsam entwickelt wird.

Am 14. März ging es rund mit dem Thema „Männer mit Bärten“.

Unter der Gesamt-Leitung der neuen hauptamtlichen Kraft Hendrik Babbe, einem erfahrenen TEN SINGER, und der bewährten Technik-Leitung von Stefan Schneider spielten die Jugendlichen viele Hits aus den Charts – aktuelle wie solche, die eher jeweils aus der Jugend der weiteren haupt- und ehrenamtlichen Begleiter stammen:

Die rund 25 Musikerinnen und Musiker boten eine tolle Show für die ganze Familie – und nicht zuletzt für andere TEN-SING-Gruppen aus der Region Ostwestfalen, so z.B. aus Vlotho, Lübbecke und Gütersloh, sowie eine Delegation der Kirchengemeinde Ickern-Henrichenburg, die bereits das zweite Mal extra aus dem Ruhrgebiet anreiste, um TEN SING Rheda-Wiedenbrück zu bejubeln.

An die 220 Personen waren gekommen, um das Konzert mitzufeiern und herauszufinden, was es mit den „Männern mit Bärten“ auf sich hat!

Wirklich hinter dieses Motto zu kommen, blieb eine Herausforderung, aber was vor allem zählte war, dass alle großen Spaß hatten.

Wir freuen uns schon heute auf das Konzert im Frühjahr 2016 und sind gespannt, was TEN SING sich dieses Mal ausdenken wird.

(Text: Sarah Töws, Fotos: Sandrina Fernholz)

 

 

Kontakt

TEN SING? Was/ Wer ist das?

Wir sind eine Gruppe junger Menschen, die einmal im Jahr ein großes Konzert auf die Beine stellt. Wenn du Spaß an Singen, Tanzen oder Schauspielen hast, dann komm uns am Dienstag um 18:30 Uhr in der Schulte-Mönting Straße 6 besuchen. 

Du willst genaueres wissen: Schau mal doch mal bei unserem Trailer vorbei:

https://www.youtube.com/watch?v=qwN8nFqMZ5s&feature=youtu.be

 

 

Instagram

Facebook