Angebote zur Spiritualität

Hier haben wir für Sie die unterschiedlichen Angebote zum Thema Spiritualität zusammengestellt. Dazu gehören:

- Meditation - Körperarbeit - Herzensgebet
- Taizé-Gebet - Zeit für die Seele -
- Nacht der spirituellen Lieder - Ausstellungen -
- Gedenkfeier zum Ende des 1. Weltkrieges

sowie weitere Einzelveranstaltungen.

 

Den Flyer für das 2. Halbjahr 2018 können Sie hier herunterladen.

 

Programmübersicht für das 2. Halbjahr 2018:

 

Stille ist ein Schweigen,
das den Menschen Augen und Ohren öffnet
für eine andere Welt.


Serge Poliakoff

 

 

Programmübersicht:

07.07. Kleine Marktmusik

11.07. Zeit für die Seele

29.07. Meditativer Abendgottesdienst

08.08. Zeit für die Seele

05.09. Taizé-Gebet

28.09. Offenes Singen

13.10. Offenes Singen

26.10. Treffpunkt Meditation

28.10. Taizé-Chor-Projekt

28.10. Taizé-Gottesdienst

01.11. Nacht der spirituellen Lieder

07.11. Taizé-Gebet

11.11. Gedenkfeier zum Ende des 1. Weltkrieges

14.11. Zeit für die Seele

16.11. Offenes Singen

21.11. Meditationsabend zum Advent

28.11. Meditationsabend zum Advent

30.11. Ökumenische Nacht der Lichter

08.12. Tag der Meditation

12.12. Zeit für die Seele

12.12. Meditationsabend zum Advent

14.12. Treffpunkt Meditation

19.12. Meditationsabend zum Advent

 

 

Klezmer
Musik für Herz und Seele

Samstag | 7.7. | 11:00

Stadtkirche Rheda
Kleine Marktmusik

Klezmer ist die Musik des osteuropäischen Judentums:
melancholisch oder schwungvoll, zart oder feurig
spiegelt sie alle Stimmungen des menschlichen
Daseins. Über Jahrhunderte hinweg hat die
Klezmermusik das jüdische Leben und seine Feste
begleitet. Mit Melodien, die Herzen berühren und
bewegen.

Gestaltung: Angelika Riegel, Orgel, Klavier;
Rainer Moritz, Saxofon, Akkordeon

 

Die Seele nähren

Mittwoch | 15:00-16:30
11.7. Loslassen
Seniorenpark „Carpe diem“
8.8. Tiere
Haus im Fichtenbusch
14.11. Nähe
Seniorenpark „Carpe diem“
12.12. Licht
Seniorenpark „Carpe diem“

Zeit für die Seele
„Die Seele nährt sich an dem, woran sie sich freut.“, so
sagt es der Kirchenvater Augustinus. In der „Zeit für die
Seele“ wollen wir unsere Seele nähren durch
Geschichten und Gedichte, Lieder und Musik, durch
Nachdenkliches und Humorvolles ebenso wie durch
Stille und Gespräch. Alles rund um ein Thema. Mit
Kaffeetrinken. Alles, was der Seele gut tut! Für Senioren
und Interessierte.

Gestaltung: Pfarrer Rainer Moritz

 

Von der Kostbarkeit des Lebens

Sonntag | 29.7. | 18:00
Stadtkirche Rheda

Meditativer Abendgottesdienst
Wie können wir den Wert unseres Lebens zu schätzen
lernen? Was lässt unser Leben wesentlich werden? Wie
können wir Erfüllung finden? Mit einfühlsamen Texten,
meditativer Musik, Stille und Kontemplation lädt dieser
Gottesdienst ein, die Kostbarkeit des eigenen Lebens
zu entdecken – auch in schweren Zeiten.

Gestaltung: Pfarrer Rainer Moritz

 

Jubilate Deo

Mittwoch | 5.9. | 7.11. | 18:00-18:30
Stadtkirche Rheda

Taizé-Gebet
Ein Abendgebet, orientiert an den Tageszeitgebeten der
Taizé-Bruderschaft in Burgund, mit meditative
Gesängen, biblischen Impulsen und einer Zeit der Stille.

Gestaltung: Dorothea Großmann, Angelika Grünheid,
Pfarrer Rainer Moritz

 

Wie im Himmel

Freitag | 28.9. | 19:30-21:00
Gemeindehaus Rheda
Samstag | 13.10. | 15:00-17:00
Kreuzkirche Wiedenbrück
Freitag | 16.11. | 19:30-21:00
Kreuzkirche Wiedenbrück

Offenes Singen
Für alle, die sonst nur unter Dusche singen! Angelika
Riegel lädt zum Singen in entspannter Atmosphäre mit
modernen christlichen Liedern ein. Es werden keine
musikalischen Kompetenzen vorausgesetzt.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung: Kantorin Angelika Riegel
(Tel.: 05242/189395, angelika.riegeldontospamme@gowaway.angekreuzt.de)

 

Neige deines Herzens Ohr

Freitag | 26.10. | 14.12. | 19:30-21:15
Gemeindehaus Rheda

Treffpunkt Meditation
Innehalten, die Kraft der Stille entdecken, ganz
gegenwärtig sein. Ein Abend im Schweigen mit
vorbereitenden Körperübungen, 2x25 Min. Sitzen in der
Stille, meditativem Gehen und Singen.

Leitung: Pfarrer Rainer Moritz

 

Die Gesänge von Taizé

Sonntag | 28.10. | 15:00-17:00
Gemeindehaus Rheda

Taizé-Chor-Projekt
Singen befreit, beflügelt und beglückt. Die Gesänge von
Taizé laden darüber hinaus ein, Vertrauen und innere
Ruhe zu erfahren sowie sich mit Gott zu verbinden.
Bekannnte und neue Taizé-Lieder werden gesungen
und auch mehrstimmig geübt. Sie bilden die Grundlage
für den abendlichen Taizé-Gottesdienst. Vorkenntnisse
sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung: Angelika Riegel (Tel. 05242 189395)
Leitung: Kantorin Angelika Riegel

 

Gott aller Liebe, Quelle des Lebens

Sonntag | 28.10 | 18:00
Stadtkirche Rheda

Taizé-Gottesdienst
Kontemplative Gesänge, biblische Texte und Phasen
der Stille laden ein, innezuhalten und sich der göttlichen
Gegenwart zu öffnen.

Gestaltung: Taizé-Projektchor, Kantorin Angelika Riegel,
Pfarrer Rainer Moritz

 

Singe, bis die Seele tanzt

Donnerstag | 1.11. (Allerheiligen)
19:00-22:30 (Einlass ab 18:30)
Matthäuskirche Gütersloh

Nacht der spirituellen Lieder
Aus ganzer Seele singen, aus purer Freude am
Gesang! Getragen von einer Atmosphäre der Stille
singen wir Heilungs- und Kraftgesänge, Herzenslieder,
Mantras u.a. spirituelle Lieder aus aller Welt. Wir feiern
ein Fest der Verbundenheit und des Klangs mit
einfachen Liedern, die das Herz berühren.
Spendenbeitrag: 10,- €

Mitwirkende: Michael Stillwater, Jürgen Schellin,
Gabi Künneke mit dem LichttöneChor, Christina Gürtler
und die Liedernachtband, Rainer Moritz

 

Friede muß noch werden

Sonntag | 11.11. | 17:00
Stadtkirche Rheda

Ökumenische Gedenkfeier
zum Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren
Am 11. November 1918 ging nach grauenvollem
Kampfgeschehen der 1. Weltkrieg zu Ende. Der Friede
währte nicht lange. Wie haben die Menschen damals
den Kreig und sein Ende erlebt? Lesungen von
Zeitdokumenten, Klaviermusik und Gebete laden ein
zum Gedenken, Erinnern und zur Mahnung.
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde St.
Clemens, Heimatverein Rheda, Evangelische
Versöhnungs-Kirchengemeinde
Der Eintritt ist frei.

Gestaltung: Burkhard Schlüter, Rezitation;
Pfarrer Rainer Moritz, Klavier; Dr. Wolfgang A. Lewe,
Pfarrer Thomas Hengstebeck; Pfarrerin Sarah Töws

 

Aus dem Dunkel ins Licht

Mittwoch |
21.11. | 28.11. | 12.12. | 19.12. | 19:30-21:00
Treffpunkt: vor der Stadtkirche Rheda

Meditationsabende zum Advent
Ein meditativer Erfahrungsweg. Eingeladen sind
Neugierige, Suchende, Anfänger und Geübte in der
Meditation. Wünschenswert ist die Bereitschaft, sich auf
Unbekanntes einzulassen. Der Beginn mit einer
spirituellen Kirchenführung in der Stadtkirche ermöglicht
ein intensives Erlebnis des dunklen Raumes, indem wir
Orte aufsuchen, an denen wir überwiegend im
Schweigen Schatten und Licht auf uns wirken lassen.
Am Ende des Kirchenrundganges treffen wir uns im
Gemeindehaus zum Gedankenaustausch und zum
meditativen Sitzen. Im Hören auf biblische Worte, im
Atmen und Sitzen in der Stille, im meditativen Gehen,
durch Körperübungen und Gebetsgebärden kann sich
der Blick lösen vom Vielerlei dessen, was wir tun und
was getan werden will - hin zu dem, von dem Gerhard
Tersteegen schreibt: „Gott ist in der Mitte, alles in uns
schweige“.
Die vier Themen
1. Wir begegnen dem Dunkel
2. Wir nehmen unsere Sehnsucht nach dem Licht wahr
3. Wir öffnen uns für das Licht
4. Wir lassen unser Licht leuchten

Gestaltung: Angelika Grünheid, Kirchenpädagogin

 

Wunschlos glücklich – oder was?

Freitag | 30.11. | 20:00-22:30
St. Johannes Kirche Rheda

Ökumenische Nacht der Lichter
Was bracht der Mensch, um glücklich zu sein? Wo
findet sich das Glück? Wie kann ich glücklich leben?
Eine spirituelle Nacht rund um das Thema „Glück“ mit
Liedern, Musik, Impulsen, Geschichten und Aktionen.

Gestaltung: ökumenisches Vorbereitungsteam;
Jugendchor St. Clemens, Ltg. Harald Gokus;
Chorensemble Cantiamo, Ltg. Ulrike Nowak-Heil;
Pfarrer Rainer Moritz

 

Schweige und singe

Samstag | 8.12. | 10:00-17:00
Gemeindehaus Rheda

Tag der Meditation
Eine Auszeit im adventlichen Trubel. Im Schweigen bei
sich sein. Im Singen aus der Stille der inneren
Lebendigkeit lauschen. Entdecken, was neu geboren
werden will. Ein Tag im Schweigen mit Übungen zur
Körper- und Klangerfahrung, heilsamem Atmen, Singen
und Tönen, Meditation.

Mittagessen: siehe Teilnahmehinweise
Anmeldung: bis 30.11. (max. 18 Tln.)
Kostenbeitrag: € 20,-
Leitung: Pfarrer Rainer Moritz

 

 

Teilnahmehinweise:
Bei Tagesseminaren nehmen wir das Mittagessen gemeinsam ein. Jede und jeder bringt dazu etwas zu Essen mit, das mit den anderen geteilt werden kann. Für Getränke ist gesorgt.

Wir gestalten unsere Seminare verantwortungsvoll und sorgfältig. Gerade deswegen erfolgt ein Haftungsausschluss. Jede und jeder ist für sich selbst verantwortlich. Wir übernehmen keine Haftung für Folgen, die sich aufgrund ihrer physischen oder psychischen Gesundheit ergeben.

Wenn Sie aus finanziellen Gründen nicht an einem Angebot teilnehmen können, sprechen Sie uns bitte an. Wir finden eine Lösung.

 

Veranstaltungsorte:
Gemeindehaus Rheda: Schulte-Mönting-Str. 6
Stadtkirche Rheda: Rathausplatz
Kreuzkirche Wiedenbrück: Wasserstr. 16
Seniorenpark Carpe diem: Parkstr. 1, Rheda
Haus am Fichtenbusch: Sieboldstr. 2, Rheda
Matthäuskirche Gütersloh: Auf der Haar 64

 

Information und Anmeldung:
Gemeindebüro Rheda: 05242/983910
Mail: gemeindebuero@angekreuzt.de
Pfarrer Rainer Moritz: 05242/42417
Mail: Rainer.Moritz@angekreuzt.de

 

 

Wege zur Spiritualität

Wege zur Spiritualität